Jahresrückblick und Jahresausblick

[et_pb_section bb_built=“1″][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Hey 🙂

ich hoffe Du hast die Weihnachtstage gut und erholsam verbracht und hattest auch Zeit zum „Nichts-Tun“. Einfach mal Zeit mit der Familie verbringen und die Musestunden genießen…

Ich weis, Du denkst jetzt vielleicht: “ Oh schon wieder dieser Newsletter, der kommt doch jedes Jahr!“

Yes, richtig gedacht 😉 Weil hierin einfach eine der geilsten Übungen steckt, die so enorm viel Klarheit und Reklektion bringt.

Hierzu habe ich für Dich ein paar Fragen zusammengestellt, welche Dir dabei helfen. Dabei geht es nicht um Gut oder Schlecht, Richtig oder Falsch – Nein! Es geht einzig und allein darum, dass Du Dir bewusst machst, was so alles im letzten Jahr passierte. Und ein Jahr ist zu lang und zu wertvoll, um es einfach so verpuffen zu lassen. Achja, wie immer kann sich jetzt Deine Box / Dein Verstand / Dein Ego melden und wird Dir vielleicht wieder klar machen wollen, wie sinnlos das doch hier alles ist und dass es Wichtigeres gibt, als sich jetzt mal 15 Minuten Zeit zunehmen und die Übung zu machen…Bla Bla Bla…Du kennst das ja mittlerweile 😉

[/et_pb_text][et_pb_image _builder_version=“3.0.89″ src=“http://www.alexander-motz.de/wp-content/uploads/2018/12/Fotolia_118331027_S.jpg“ show_in_lightbox=“off“ url_new_window=“off“ use_overlay=“off“ always_center_on_mobile=“on“ force_fullwidth=“off“ show_bottom_space=“on“ /][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Also nimm Dir einen Stift, druck Dir den Artikel aus oder schreib die Fragen ab und NIMM DIR ZEIT dafür – Du investierst sie in Dich selbst.

Hier Deine Fragen für das vergangene Jahr:

Was war alles gut in diesem Jahr ?

 

 

 

Was hat Dir Freude bereitet?

 

 

 

Wo steckst Du fest / Wo bist Du stehen geblieben?

 

 

 

 

Was wolltest Du Anfang des Jahres unbedingt erreichen oder verändern – es hat jedoch nicht geklappt oder funktioniert?

 

 

 

Gibt es etwas, was Du schon immer in Deinem Leben ändern wolltest, jedoch fehlte Dir bisher der Mut / der Plan / die zündende Idee oder Unterstützung?

 

 

 

Gibt es bei Dir Muster oder Verhaltensweisen, die sich immer und immer wiederholen und Dich in Deinem Wachstum bremsen oder sogar blockieren?

 

 

 

 

 

Okay das war der erste Teil deiner Reise. Toll, dass Du Dir die Zeit für Dich genommen hast.

Jetzt hast du ein Bild, wie alles war – jetzt ist es doch cool, wenn wir gemeinsam schauen, wie das neue Jahr für Dich perfekt wird.

[/et_pb_text][et_pb_image _builder_version=“3.0.89″ src=“http://www.alexander-motz.de/wp-content/uploads/2018/12/Fotolia_126920603_S.jpg“ show_in_lightbox=“off“ url_new_window=“off“ use_overlay=“off“ always_center_on_mobile=“on“ force_fullwidth=“off“ show_bottom_space=“on“ /][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Dazu habe ich die ultimativen Zielfragen für DEIN neues Jahr.

Gleiches Spiel wie eben, Stift, Zettel, Zeit -GO!!!!

In welchen Deiner Lebensbereiche willst Du etwas verändert? (Beruf, Verhalten, Partnerschaft…usw.)

 

 

Welche 7 Ziele setzt Du Dir für das kommende Jahr?

 

 

 

Welche Dinge wolltest Du „schon immer“ mal tun? Schreibe mindestens 10 Dinge auf!!!

 

 

 

Wie viel Zeit willst Du in Dich und Deine Ziele investieren?

 

 

 

Wie viel Zeit und Kraft willst Du in Deinen Beruf stecken??

 

 

 

Wie viel Zeit willst Du mit Deiner Partnerin / Deinem Partner // Deinen Freunden // Deiner Familie verbringen? Wie kannst Du das am besten in Dein Jahr integrieren?

 

 

 

Wie kommst Du zu mehr Freude, Glück und Gelassenheit in Deinem Leben?

 

 

 

 

Welche Ängste und Blockaden willst Du endlich lösen? (Stück für Stück natürlich)

 

 

 

 

Gibt es Ungleichgewichte, die Du endlich in Harmonie bringen willst? Wie schaffst Du das?

 

 

 

 

Was macht Dein Leben lebenswerter? Wie gibst Du Deinem Leben mehr Sinn?

 

 

 

 

Was würdest Du heute in einem Jahr bereuen, nicht getan zu haben, wenn Dein Leben dann zu Ende wäre???

 

 

 

 

Puhhh – ich weiß, ziemlich harter Stoff hier. Aber ich verspreche Dir – das schafft Klarheit und bringt Dich weiter…und ich weiß, dass Du etwas in Deinem Leben verändern willst, sonst wärst Du ja nicht hier bei mir 😉

[/et_pb_text][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Auch ich mache diese Übung wieder, weil sie einfach verdammt geil ist und dir den Motivationskick zum Jahresstart gibt.

Ein letzter Tipp für die maximale Entfaltung dieser Übung: Lies Dir Deine Notizen jeden Monat einmal durch und schaue, wo Du stehst. Somit bleibst Du am Ball und kommst nicht in die Falle wie die meisten Menschen: “ Also im neuen Jahr, da werde ich dies und jenes ändern, ich werde aufhören zu rauchen,  weniger Alkohol trinken, mehr Sport machen….!“

Und was passiert – nach ein paar Wochen ist das Luftschloss wie im Winde verweht und alles läuft so weiter wie bisher.

Nun gut – ich wünsche Dir einen geilen Jahreswechsel und viel viel Erfolg bei allem, was im kommenden Jahr für Dich geschieht.

Sei Offen für Neues!

Alex

[/et_pb_text][et_pb_image _builder_version=“3.0.89″ src=“http://www.alexander-motz.de/wp-content/uploads/2018/12/Feuerwerk-Jahreswechsel-Neustart-Neubeginn.jpg“ show_in_lightbox=“off“ url_new_window=“off“ use_overlay=“off“ always_center_on_mobile=“on“ force_fullwidth=“off“ show_bottom_space=“on“ /][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Wie gehst Du mit Misserfolgen um? Krise oder Chance?

[et_pb_section bb_built=“1″][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Hey Ho – let´s Go!

Hast Du in Deinem Leben schonmal einen Misserfolg erlebt? Einen der Dich so richtig unerwartet getroffen hat? So mitten ins Gesicht?

Ja – Okay. fast jeder von uns hat sowas schonmal erlebt oder wird es in seinem Leben mal erleben. Denn das Leben kann fies und gemein sein. Die Frage ist nicht, was Dir zustößt, sonder wie Du damit umgehst bzw. wie Du darauf reagierst.

Variante 1: Du lässt Dich davon so richtig runter ziehen und versumpfst im Jammertal. Das nennen wir jetzt mal Krise. Du bist voll am Boden.

Variante 2: Du bist wahrscheinlich nicht begeistert von Deinem Misserfolg, weißt aber ganz genau, dass es für Dich eine Chance ist um zu wachsen…stärker zu werden und gerade deswegen jetzt erst recht Kraft und Mut aufzubringen, um Deinem Ziel oder Deiner Vision näher zu kommen.

Und wie war es bisher bei Dir? Nr. 1 oder Nr. 2?

„Wie gehst Du mit Misserfolgen um? Krise oder Chance?“ weiterlesen

Radikal ehrlich – Hast Du den Mut dazu?

[et_pb_section bb_built=“1″][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Hey, Freund der Bewusstwerdung,

mich erfüllt es mit Freude und Glückseeligkeit Dich mit einem neuem Artikel zu füttern 🙂

Ich fühle viel Freude und möchte mich hiermit für Euer positiven Feedback und Eurer Treue bedanken. Es gibt für mich keinen besseren Lohn, als von Euch zu hören, dass Euch meine Artikel weiterhelfen und inspirieren. Denn genau das ist mein Ziel bei  alexander-motz.de

Ich will an Euren Denk- und Sichtweisen ein bisschen rütteln, damit Ihr Euch öffnet für das, was bisher außerhalb eurer Box / Verstand / Ego lag.  Allein, dass Ihr meinen Newsletter abonniert und meine Texte lest, ist ein Zeichen für eure Offenheit zur Veränderung.

„Radikal ehrlich – Hast Du den Mut dazu?“ weiterlesen

Löffelliste und Co. – wie Du Deine Träume zurück ins Leben holst

[et_pb_section bb_built=“1″][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Hey Entdecker neuer Möglichkeiten 🙂

Wie läuft Dein Leben momentan so? Bist Du auf Kurs oder etwas davon abgekommen?

Heute gibt’s eine coole Übung, welche Dir hilft herauszufinden in Deinem Leben das zu tun, was Du schon immer / beziehungsweise auf jeden Fall noch tun willst.

Weißt Du was Du auf jeden Fall noch erleben willst bevor Dein Leben hier auf Mutter Erde zu Ende ist? Hmmmm….harter Tobak, ich weiß. Das ist keine einfache Frage.

Hier die coole Übung für Dich, die Dir hilft ein bisschen besser da dran zu kommen.

 

[/et_pb_text][et_pb_image _builder_version=“3.0.89″ src=“http://www.alexander-motz.de/wp-content/uploads/2018/06/Hintergrund-Blog.jpg“ show_in_lightbox=“off“ url_new_window=“off“ use_overlay=“off“ align=“center“ always_center_on_mobile=“on“ force_fullwidth=“off“ show_bottom_space=“on“ /][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Die Übung heißt:

Mein achtzigster Geburtstag

Setzt Dich an einen ruhigen Ort und schließe die Augen. Atme ein paar Mal tief ein und aus und entspanne Dich.  – Stell Dir vor, Du sitzt an Deinem achtzigsten Geburtstag in einem Schaukelstuhl auf der Terrasse Deines Hauses und blickst auf ein wunderbares, erfülltes Leben zurück. Du bist voll und ganz mit Dir im Reinen und denkst Dir: “ Ja genauso wollte ich es und so würde ich es wieder machen. Ich bin glücklich, erfüllt, gesund und zufrieden.“

Auf welche privaten und beruflichen Erfolge blickst Du zurück?

Was schlummern da für Träume in Dir?

An was würden sich  Deine Mitmenschen nach Deinem Tod positiv erinnern?

Mit welcher Einstellung zu Dir, zu anderen und zum Leben hast Du gelebt?

Stell es Dir so lebhaft wie möglich vor und achte auf das Gefühl dabei in dir. Alles was sich gut, weit und beflügelnd anfühlt bringt Dich weiter. Nach Deiner Traumreise schreib Dir alles auf, was sich gut angefühlt hat und woran Du dich jetzt noch erinnern kannst.

Das bringt Klarheit.

Die meisten Leute bereuen im Leben nicht die Dinge, die sie getan haben, sondern diejenigen, welche sie nicht getan haben. Ich sag Dir, das Leben rast an Dir vorbei wie ein Sportwagen und zack…ist es vorbei –  Also schau nach vorn und mache Deine Träume wahr.

 

[/et_pb_text][et_pb_image _builder_version=“3.0.89″ src=“http://www.alexander-motz.de/wp-content/uploads/2018/06/Träume-Visionen.jpg“ show_in_lightbox=“off“ url_new_window=“off“ use_overlay=“off“ always_center_on_mobile=“on“ force_fullwidth=“off“ show_bottom_space=“on“ /][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Eine andere Variante ist:

Die Löffelliste

Was willst Du alles noch tun, bevor Du den Löffel abgibst? Schreib alles auf, was Dir in den Sinn kommt und schreib einfach drauf los, auch wenn es noch so verrückt klingt. Dann Schau Dir die Liste mal an…Du wirst erstaunt sein, was da alles so in Dir ist.

Los – jetzt….nicht morgen oder nachher!!!

Das Erkennen und aufschreiben ist das eine. Das Schwierigere ist dann auch die Umsetzung. Dazu brauchst Du Mut – Du und auch ich wissen, dass Du den MUT hast. Lass los, spreng Deine Fesseln und Let´s Go…

Sei offen für Neues!

Falls Du Anregungen und Fragen hast – immer gern.

Ciao Alex

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Veränderung – Bleib NICHT so wie Du bist!!!

[et_pb_section bb_built=“1″][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_image _builder_version=“3.0.89″ src=“http://www.alexander-motz.de/wp-content/uploads/2017/12/Angst-Fotolia_108160098_XS.jpg“ show_in_lightbox=“off“ url_new_window=“off“ use_overlay=“off“ always_center_on_mobile=“on“ force_fullwidth=“off“ show_bottom_space=“on“ align=“center“ /][et_pb_text _builder_version=“3.0.89″ background_layout=“light“]

Hi Leute,

heute gehts um ein spanendes Thema. Und zwar eines, was permanent stattfindet – nämlich VERÄNDERUNG. Unser bester Impulsgeber ist wie so oft die Natur oder das Leben selbst. Nichts bleibt, wie es ist. Der Tag wird zur Nacht, Hell wird zu Dunkel, Warm wird zu kalt, Sonne wird zu Regen….und und und!

Sogar Du bleibst in Wirklichkeit nie so, wie Du bist. Du alterst jeden Moment, Dein Körper, Deine Haut verändern sich, Deine Haare wachsen permanent. Aber um diese Art von Veränderung geht es nicht. Ich schreibe hier von der Persönlichkeitsveränderung.

Jeder hat die Chance sich in seinem Wesen zu ändern. Denk mal drüber nach – gibt es Dinge an Dir, Verhaltensweisen, Gewohnheiten oder was auch immer, die Dich stören oder immer wieder blockieren? Überleg mal in Ruhe…

…Überleg…nicht gleich weiterlesen 😉

„Veränderung – Bleib NICHT so wie Du bist!!!“ weiterlesen

Woran erkennst du einen guten Coach?

Hallo, schön das du wieder dabei bist.

Das ist sicherlich eine Frage, die vielen Menschen (oft unbewusst) durch den Kopf geht, wenn Sie sich für einen Coach entscheiden. Vorab ist es mir wichtig zu klären, dass jeder Mensch und seine Persönlichkeit unterschiedlich sind. Genauso unterschiedlich sind demzufolge auch seine Motive und Bedürfnisse – und ja, auch die Wahl welcher Coach zu einem passt ist natürlich sehr individuell.

Aber es gibt grundlegende Eigenschaften die einen guten Coach ausmachen.

„Woran erkennst du einen guten Coach?“ weiterlesen